< zurück zum programm
17:00–19:00 Sint Baafshuis, Raum 0.02
Workshop

Maila Giesder-Pempelforth

Audiodeskription 2 - Theater kann sich hören lassen

In diesem Workshop möchte ich einen Einblick in die Arbeit eines Audiodeskriptionsteams am Theater geben: Was umfasst eine Audiodeskription und wie entsteht sie? Was braucht es, um blinden und sehbeeinträchtigten Gästen Theater erlebbarer zu machen? Sind Bühnenbild und Kostüme treffend beschrieben? Kann man der Handlung auch ohne zu sehen gut folgen? Was gehört noch dazu, um eine Vorstellung mit Audiodeskription anbieten zu können? Und womit fangen wir an?
Diese Fragen möchte ich anhand einiger Beispiele aus der Praxis beantworten und mit den Teilnehmenden in einen gemeinsamen Austausch über aufkommende Fragen treten. Ich möchte Ihnen ihre Berührungsängste nehmen und Mut machen, erste Schritte hin zu einer Vorstellung mit Audiodeskription zu gehen.
Seien Sie zuversichtlich, dass auch Ihr Theater von sich hören lassen kann.

 

 

< zurück zum programm